Aktuelle Informationen bezüglich der weiteren Schulschließung, Notbetreuung und Regelungen zum Arbeitsmaterial (Stand 27.04.2020)

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich schon über die Presse erfahren haben, findet der Unterricht an Grundschulen auch vorerst weiterhin nicht statt. Aktuell ist eine schrittweise Öffnung der Grundschulen, beginnend mit den 4. Schuljahren, ab dem 04.05.2020 geplant.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur weiteren Regelung der Notbetreuung und dem Umgang mit dem Arbeitsmaterial.

Notbetreuung (aktualisierte Infos: 27.04.2020)

Auszug aus der 16. Schulmail des MSB NRW vom 24.04.2020:

Für den Anspruch auf die Notbetreuung in Schulen gelten seit dem 23. April 2020 erweiterte berufliche Tätigkeitsbereiche. Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird.

Hier finden Sie eine Übersicht der Tätigkeitsbereiche für die erweiterte Notbetreuung ab dem 23.04.2020.

Des Weiteren gilt für Alleinerziehende, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich selbst aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, ab dem 27. April 2020 auch ein Anspruch auf Notbetreuung, soweit eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für erwerbstätige Alleinerziehende, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder.

Um die Notbetreuung weiterhin schnellstmöglich planen und organisieren zu können, ist es wichtig, dass Sie sich über die Bürgerhotline (257-555) oder die Schulverwaltung (257-443) der Stadt Dormagen melden und Ihren Bedarf anmelden. Zur Anmeldung Ihres Kindes in der Notbetreuung nutzen Sie bitte dieses Formular.

Wir möchten auch nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass Kinder mit Erkältungssymptomen in keinem Fall die Notbetreuung aufsuchen dürfen. Weiterhin weisen wir auf den Appell der Schulministerin hin, dass die Kinder außerhalb der Notbetreuung keine Kontakte über den eigenen Haushalt hinaus haben. Nur so können wir eine für alle sichere Notbetreuung gewährleisten.

Abholung und Abgabe von Arbeitsmaterial

Für alle Kinder (Klasse 1-4) werden am Dienstag, 21.04.2020 neue Arbeitspläne und neues Arbeitsmaterial bereitgelegt. Die Abholzeiten sehen wie folgt aus:

Stufe 1:    9.00 Uhr  bis 10.00 Uhr

Stufe 2:   10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Stufe 3:  11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Stufe 4: 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Wir erinnern auch nochmals eindringlich daran, dass die Abholung bzw. Abgabe der Materialien gebündelt für mehrere Familien erfolgt, um zu vermeiden, dass größere Personengruppen aufeinandertreffen. Leider ist es uns untersagt, Eltern in das Schulgebäude  zu lassen. Somit erfolgt die Ausgabe am Lehrereingang. Dies kann zu Wartezeiten führen. Wir bitten dringend, den Abstand einzuhalten und möglichst für andere Familien das Material mitzunehmen. Natürlich darf auch Material aus anderen Stufen mitgenommen werden.

Bei weiteren Fragen zur Notbetreuung oder Regelung des Umgangs mit Arbeitsmaterialien stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Ein Kontakt ist über die jeweiligen Pflegschaftsvorsitzenden der Klassen, die Schulpfegschaftsvorsitzende oder das Sekretariat möglich.

Allen Familien nun einen erfolgreichen Wochenstart und bleiben Sie weiterhin gesund!

Es grüßt Sie herzlich das gesamte Team der Grundschule Burg Hackenbroich