Venezianische Masken

Grundschule Burg Alaaf

Die Kinder der Klasse 1a haben sich dieses Jahr zur Karnevalszeit auf die Reise nach Venedig gemacht und im Kunstunterricht ihre eigene venezianische Maske hergestellt. Mit viel Glitzer, kreativen Ideen und purer Begeisterung haben sie den venezianischen Karnevalsbrauch der "Winter- und Frühlingsgeister" kennen gelernt und fantastisch umgesetzt. Zwei Wochen lang gab es kein anderes Thema mehr für die Kinder als die Gestaltung ihrer Masken. Das Abtauchen in eine andere Welt sowie in die Rolle einer anderen Person zu schlüpfen hat die Kinder von Beginn an fasziniert. Auch die Geschichte und die verschiedenen Arten von Masken wurde gemeinsam mit den Kindern erarbeitet - und auch hier waren sie mit voller Faszination dabei. Diese Masken werden zuhause mit Sicherheit noch öfter getragen!
(Julia Lindecker)

Karneval

Die Schule Burg steht heute Kopf, was ist denn nur gescheh´n??? Wir feiern Karneval: die Kinder kommen in den tollsten Kostümen zur Schule und feiern zunächst gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in den Klassen. Nach der Pause geht die Feier dann in der Aula weiter. Zuerst besucht uns traditionell die KG Sonndachsjecke mit ihren Tanzgarden. Beim anschließenden Mitmachprogramm, das einzelne Klassen einstudiert haben, sind die Kinder nicht mehr zu halten:  zunächst fliegen wir mit dem “Fliegerlied”, dann backen wir einen “Nussstrudel” und spätestens beim “Oben, unten”-Lied tanzt und singt jeder mit. Die Chor AG singt dann noch ihren Hit “Shalalalala” und leitet zur neuen Polonaise “180 Grad” über, bei der sich ständig die Richtung wechselt. Was für eine gelungene Feier in der Aula. Wir rufen laut: Alaaf, Schule Burg!

Weihnachtspost

Die 1a hat im Rahmen des Kunstunterrichtes bei der Aktion „Post mit Herz“ mitgemacht und Weihnachtskarten an arme und einsame Menschen verschickt. Diese haben niemanden an Weihnachten, der ihnen eine Freude macht. Die Weihnachtskarten sind durch die Hochdrucktechnik des Stempeldrucks entstanden. Die Kinder haben während einer Unterrichtsreihe zum Thema Schneeflocken viel über Schneeflocken gelernt und als Endprodukt eine Weihnachtskarte gestempelt. (Julia Lindecker)

Lauf mit der Maus

Die Mausklasse läuft mit!

Am Freitag, 24.11.2023 war es soweit: die Mausklasse (1a) der Grundschule Burg Hackenbroich beteiligte sich am „Lauf mit der Maus“. Die 5km Walkingrunde durch den benachbarten Wald schafften die fitten Erstklässler*innen mit Leichtigkeit. Die gesammelten Spenden (Einnahmen für Startnummern, Urkunden und eine Medaille) kamen dem SOS-Kinderdorf e.V. zu Gute.

Finale, oho…

Am Freitag, 17.11.23 erhielten die Jungs der Fußball AG eine wirklich schlechte Nachricht: das Fußballturnier, auf dass sie sich seit Wochen vorbereiteten, fand leider krankheitsbedingt ohne unsere Jungs statt. Aber Dank dem Engagement zweier Väter durften die Fußballer eine Woche später doch noch am Turnier teilnehmen. 

Das erste Spiel gegen die Friedensschule gewannen unsere Jungs souverän mit 3:0! Erste Etappe geschafft.

Mit diesem Sieg im Hinterkopf und genügend Konzentration konnten sie auch im zweiten Spiel gegen die Theodor-Angerhausen Schule überzeugen. Dieses Mal sogar mit einem phänomenalen 8:0-Sieg. Zweite Etappe geschafft.

Das letzte Spiel verloren sie dann zwar mit 3:2 gegen die Regenbogenschule, aber die Freude kannte natürlich trotzdem keine Grenzen, hatten sich die jungen Fußballer doch für das Finale qualifiziert.

Ganz lieben Dank an Herrn Awada und Herrn Papazi für den spontanen Einsatz und auch ein “Danke” an Herrn Güsgen für die Unterstützung.

Jungs: Wir drücken euch für Montag alle Daumen, die wir finden können!

Kinderkunst Adventskalender

Ab dem 1. Dezember sind wieder die Bilder des Dormagener Kinderkunst-Adventskalenders im Fenster des Rathauses zu bewundern. Die Bilder werden von Kindergartengruppen und Schulklassen aus dem ganzen Stadtgebiet gestaltet. Auch unsere Klassen gestalteten in diesem Jahr wieder gemeinsam ein Bild. Das Ergebnis ist wirklich toll geworden. Danke, ihr kleinen Künstler!

Sternsinger im November?

Na klar, jedes Jahr kommen uns die Sternsinger in der Schule besuchen, um den Kindern von der neuen Aktion zu erzählen. In diesem Jahr waren Lukas, Jacob und Nele bei uns und haben uns von der Aufgabe der Sternsinger erzählt.

Die Kinder hörten aufmerksam zu, stellten Fragen und einige durften die Kleidung auch schon einmal anprobieren. 

Hast auch du Lust beim Dreikönigssingen 2024 dabei zu sein? Jedes Jahr erfreuen die Sternsinger zwischen Weihnachten und dem Fest der Hl. Dreikönige die Häuser mit ihrem Besuch. Sie singen unter anderem das Sternsinger Lied und schreiben den Segen für das kommende Jahr an die Tür. Das alles machen sie, um Spenden für Kinder in Teilen der Welt zu sammeln, denen es nicht so gut geht wie uns: “Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit!”

Nähere Infos erhaltet ihr hier:

Sternsinger Sankt Katharina:

Du möchtest dabei sein? Dann fülle einfach das Anmeldeformular aus.

Weitere Infos zur bundesweiten Aktion des Dreikönigssingens erhältst du hier.

 

Martinsliedersingen bei der kfd Nievenheim

Am Montag, 13.11.2023 um 16.20 Uhr trafen sich aufgeregte Kinder der Chor AG bei strömendem Regen vor der Feuerwehr in Nievenheim. Grund war die Einladung der Vorsitzenden Birgit Ossendorf zu einem Martinsliedersingen bei der kfd Nievenheim. Diese trifft sich jährlich rund um den Martinstag, um sich gegenseitig auszutauschen, gemeinsam Kaffee zu trinken und dabei natürlich einen Weckmann zu teilen.

In diesem Jahr wurde die Chor AG zu diesem Treffen eingeladen, um gemeinsam zu singen. Anfangs waren die Chorkinder noch ein wenig scheu, war es doch der erste Auftritt außerhalb der Schulgemeinde. Aber schon beim zweiten Lied zeigten die Kinder, was sie fleißig geübt hatten und sangen sehr textsicher gemeinsam mit den Damen. Überrascht waren diese, als sie den Refrain eines “neuen” Martinsliedes lernen sollten. Die Kinder sangen diesen vor und schnell stimmten die Frauen der kfd Nievenheim mit ein. Im anschließenden abwechselnden Singen sah man auf vielen strahlenden Gesichtern, dass gemeinsames Singen einfach glücklich macht.

Im Anschluss erhielt jedes Kind als Dankeschön einen Weckmann von der Vorsitzenden Birgit Ossendorf überreicht, was die Kinder natürlich noch glücklicher machte. Liebe kfd Nievenheim, gerne kommen wir im nächsten Jahr wieder!

Möchten Sie einmal reinhören?